header

NDR Reportage

Gewinnerin des "Sehstern 2010" fĂĽr die beste NDR Reportage mit:

"Kriegskinder auf Heimatsuche", 30 Min.

 

arte Reportage

"Neue Männer fĂĽr SĂĽdafrika", 12 Min., 2009

Link zum Film:

Biographie & Filme

 

geboren und aufgewachsen
in Zell an der Mosel

 

1977-83               Psychologiestudium an der Ruhr-Uni Bochum

1983-1986           Tätigkeit als Dipl. Psychologin in der Psychiatrie
Marienhospital Wanne-Eickel (Modellprojekt) und Sozialpsychiatrischer Dienst Bochum, Erstellung eines Psychiatrieplans fĂĽr die Stadt Bochum

1987-1991           Medien- und Filmpädagogik, Mitarbeit im Medienzentrum der Stadt Dortmund, Aufbau Offener Kanal Essen

seit 1992              Feste freie Mitarbeit als Fernsehjournalistin und Autorin fĂĽr WDR Aktuelle Stunde, Menschen hautnah u.a., ZDF, NDR, ARTE

ab 1997               Weiterbildungen in Systemischer Therapie und Beratung (IGST Heidelberg), NLP Practitioner und NLP Master (Metaforum Berlin),
Familien- und Systemaufstellungen (WISL bei Gunthard Weber u.a.)       

seit 1999             Tätigkeit als Systemische Beraterin, Supervisorin, Coach, Konfliktberaterin in eigener Praxis in Eckernförde, Lehrbeauftragte Uni Kiel und Flensburg

2004 - 2006         Aus- und Weiterbildung in Prozessorientierter Psychologie (Process Work – World Work) bei Arnold Mindell in Oregon USA; Prozessorientiertes Change Management bei Max Schupbach in Berlin (MEI Berlin)

2006-2008           Projekt: „Die Streitschlichterin fĂĽr Sie unterwegs“, Reise als mobile Streitschlichterin durch Deutschland, Vorträge und prozessorientierte Konfliktarbeit vor Ort, Buchveröffentlichung zum Thema

2009-2014           Konzeption und Seminarleitung der einjährigen Weiterbildung „Systemische Beratung und Prozessorientiertes Coaching“
Dozentin in der Mediationsausbildung, Nordsee Akademie in Leck

2011                    Gewinnerin des Sehstern 2010 fĂĽr die beste NDR Reportage mit „Kriegskinder auf Heimatsuche“ (30 Min., NDR 2010)

2011                    Lehrtherapeutin fĂĽr Systemaufstellungen (DGfS) und Sprecherin im Weiterbildungsausschuss der Deutschen Gesellschaft fĂĽr Systemaufstellungen (DGfS) (2011-2017)

seit 2011             Dozentin im Institut an der Ruhr (SG)

seit 2013             Mitglied in der Redaktion der Zeitschrift “Praxis der Systemaufstellung“
hier u.a. „Berührungspunkte: systemisch“ – Interviews mit Kurt Ludewig, Gunthard Weber, Marianne Krüll u.a. zur Aufstellungsarbeit

Juni 2015             Zertifizierung als Lehrtherapeutin fĂĽr Systemische Beratung und Therapie in der Systemischen Gesellschaft (SG)

2016-17               â€žSystemische Modelle und Therapieinterventionen“ - Lehrtätigkeit am Psychologischen Institut der Privaten Universität Witten/Herdecke (Vertretung v. Prof. Dr. Ulrike Willutzki)

seit 2017             Psychologische Fachberaterin im Verein fĂĽr psychoanalytische Sozialarbeit (heute gps): Elternarbeit, Beratung der Teams, therapeutische Arbeit mit den Jugendlichen in intensiv-therapeutischen Wohngruppen

aktuell                 Lehrtrainerin fĂĽr Systemische Beratung und Therapie in den SG-Instituten IR Bochum, SI TĂĽbingen, Akademie fĂĽr Verhaltenstherapie AVT Köln;
Lehrbeauftragte für Systemische Therapie an der Ruhr-Universität Bochum (Studiengang Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie) und EFL Paderborn (Master Studiengang)
Seminartätigkeit in Weiterbildungen für die Landfrauen, Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe und Eingliederungshilfe etc.

 

Zertifikate/Anerkennungen von Berufsverbänden

Lehrtherapeutin fĂĽr Systemische Beratung und Therapie (SG)
Lehrtherapeutin/Trainerin fĂĽr Systemaufstellungen (DGfS)
NLP-Master (DVNLP)

 

 

Ausgewählte TV-Reportagen und Dokumentationen
(ab 15 Min.)

Autorin und Regie

2010  Kriegskinder auf Heimatsuche – Von Afghanistan an die Ostsee
30 Min., NDR Die Reportage, mit Hans Hausmann
Gewinnerin des Sehstern 2010 fĂĽr die beste NDR-Reportage

2009  Neue Männer fĂĽr SĂĽdafrika, 12 Min., ARTE Reportage
Zum Anschauen: http://www.birgittheresakoch.de/index.php?id=41

---------

1993      Escolinha Nilton Guedes in Rio de Janeiro, 15 Min., WDR

1994      Zweite Heimat Ruhrgebiet, 15 Min., ZDF Nachbarn

1996   Die Frau mit den zwei Gesichtern: Sabine Weiss – die   unbequeme Christdemokratin, 44 Min., WDR Menschen hautnah

1996   Tangofieber, 30 Min., WDR

1997   Fossi der Gabelkönig, 15 Min., WDR

1998  Der neue MĂĽnchhausen - Geschichtenerzähler oder Ă–kolandwirt? 

45 Min., WDR Menschen hautnah